• Sürtherstr. 86 • D-50996 • Köln (Rodenkirchen)
  • RUF: +49 (0)221/7594971
  • FAX: +49 (0)221/7594973

Brandmelderzentrale "Solution F1-18"

Grundausbau für 2-18 Loops und max. 2.286 Melder / Module mit Netzteil 7,0 A / 24 V, VdS G 205 024, CE-Zertifikat 0786-CPD-20907 inkl. Zentralrechner und Touch-Bedienfeld mit Grafik-LCD

Modular aufgebaute, höchst moderne Brand-melderzentrale für Ringbus- und Grenzwert-technik. Vorgerüstet für 2 bis 18 Ringe oder 8 bis 72 Grenzwertlinien. Kompatibel zu Hochiki CDX, ESP und Apollo Orbis, XP95 und Discovery.

Grundausbau umfasst:

Unterstützung für 18 Ring-leitungen mit je max. 254 Teilnehmern

24V / 7,0A, Zentralrechner und Touch-Bedienfeld mit Grafik-LCD 240 x 64

Plätze für 9 Ringbus-/Grenzwertkarten

  • für bis zu 2.286 adressierbare Melder
  • für Feuerwehrbedienfeld
  • für Feuerwehr-Schlüsseldepot
  • Ansteuerung für bis zu 3 separate Hauptmelder (HFM)
  • frei programmierbare Makro-Tasten
  • .024 freiprogrammierbare Meldergruppen
  • für 10.000 Meldungen
  • für Programmierung
  • .24-Schnittstelle für Programmierung
  • weitere RS-232-Schnittstellen
  • RS-485-Schnittstelle (FAT)

für optionales einsetzbares I-Modul zur Datenübertragung per Analog-Modem, ISDN oder Webserver (neu !!)

freiprogrammierbare Relais (30V / 1A)

  • überwachte Steuerlinien, je 24V / 500 mA z.B. für Signalgeber oder Hauptmelder
  • überwachte Meldelinien (z.B. für Schlüssel-depot (Sabotage), Schnittstelle Löschen oder Freischaltelement)
  • digitale O/C-Ausgänge, program
  • widerstandsüberwachte OC-Eingänge (auf Draht), frei programmierbar
  • Optokopplerausgänge z.B. für Sabotage-Meldung an Einbruchmelderzentrale
  • Erdschlussüberwachung
  • x Steckplatz für Netzwerkkarte (redundantes Netzwerk !) - Zentralennetz-werk mit bis zu 128 Zentralen
  • abgesicherte Ausgänge 24V DC
  • für 2. Montageebene zum Einsetzen weiterer Systemplatinen
  • z
  • zur Erweiterung des Datenspeichers

Technische Daten:

Netzspannung: 230 V AC, 50/60 Hz

Betriebsspannung: 24 V DC

Ringe / Stichleitungen : 2 - 18 / 8 - 72

Stromversorgung: 7,0 A / 24 V

Akkukapazität: max. 70 Ah / 24 V

Schutzart: IP 40

Gewicht: ca. 21 kg mit

Gehäuse B1

Abmessungen: sh. Gehäuse

VdS-System-Nr.: S 205 024

CE-Zertifikat 0786-CPD-20907

Brandmelderzentrale "Solution F1-6"

Grundausbau für 2-6 Loops und max. 762 Melder/Module mit Netzteil 4 A/24 V, VdS G 205 024, CE-Zertifikat 0786-CPD-20907 inkl. Zentralrechner und Touch-Bedienfeld mit Grafik-LCD

Modular aufgebaute, höchst moderne Brand-melderzentrale für Ringbus- und Grenzwert-technik. Vorgerüstet für 2 bis 18 Ringe oder 8 bis 72 Grenzwertlinien. Kompatibel zu Hochiki CDX, ESP und Apollo Orbis, XP95 und Discovery.

Grundausbau für 2-6 Loops und max. 762 Melder/Module mit Netzteil 4,2 A/24 V aufgebaute, höchst moderne Brand-melderzentrale für Ringbus- und Grenzwert-technik. Vorgerüstet für 2 bis 6 Ringe oder 8 bis 24 Grenzwertlinien. Kompatibel zu Hochiki CDX, ESP und Apollo Orbis, XP95 und Discovery.

Grundausbau umfasst:

Unterstützung für 6 Ringleitungen mit je max. 254 Teilnehmern

  • 24V / 4,2A, Zentralrechner und Touch-Bedienfeld mit Grafik-LCD 240 x 64

Einsätze für 3 Ringbus-/Grenzwertkarten

  • für Feuerwehrbedienfeld
  • für Feuerwehr-Schlüsseldepot
  • Ansteuerung für bis zu 3 separate Hauptmelder (HFM)
  • frei programmierbare Makro-Tasten
  • freiprogrammierbare Meldergruppen
  • für 10.000 Meldungen
  • für Programmierung
  • .24-Schnittstelle für Programmierung
  • weitere RS-232-Schnittstellen
  • RS-485-Schnittstelle (FAT)

für optionales einsetzbares I-Modul zur Datenübertragung per Analog-Modem, ISDN oder Webserver (neu !!)

freiprogrammierbare Relais (30V / 1A)

  • überwachte Steuerlinien, je 24V / 500 mA z.B. für Signalgeber, Hauptmelder oder FSD
  • überwachte Meldelinien (z.B. für Schlüssel-depot (Sabotage), Schnittstelle Löschen oder Freischaltelement)
  • digitale O/C-Ausgänge, program
  • widerstandsüberwachte OC-Eingänge (auf Draht), frei programmierbar
  • Optokopplerausgänge z.B. für Sabotage-Meldung an Einbruchmelderzentrale
  • Erdschlussüberwachung
  • x Steckplatz für Netzwerkkarte (redundantes Netzwerk !) - Zentralennetz-werk mit bis zu 128 Zentralen
  • abgesicherte Ausgänge 24V DC/1A

Technische Daten:

230 V AC, 50/60 Hz

Betriebsspannung : 24 V DC

Ringe / Stichleitungen : 2 - 6 / 8 - 24

Stromversorgung : 4,0 A

Akkukapazität : max. 40 Ah / 24 V

Schutzart : IP 40

Gewicht : ca. 16,7 kg mit

Gehäuse A1

Abmessungen : sh. Gehäuse

VdS-System-Nr. : S 20 50 24

CE-Zertifikat 0786-CPD-20907

  • Sürtherstr. 86

    D-50996

    Köln

    (Rodenkirchen)

  • RUF: +49 (0)221/7594971
  • FAX: +49 (0)221/7594973