• Sürtherstr. 86 • D-50996 • Köln (Rodenkirchen)
  • RUF: +49 (0)221/7594971
  • FAX: +49 (0)221/7594973

Brandmelderzentrale "Solution F2"

inkl. 1-Ringmodul im Gehäuse A, VdS G 208 145, CE-Zertifikat 0786-CPD-20670

Komplettzentrale zum Anschluß einer Ringbusleitung mit 126/127 Meldern, inkl. Netzteil 2,5A/24 V, Zentralrechner, Bedienfeld mit Grafik-LCD

Brandmelderzentrale "Solution F2" inkl. 1-Ringmodul im Gehäuse A

Ausbaubare, höchst moderne Brandmelder der neuesten Generation für kleinere bis mittlere Objekte . Die Zentrale beinhaltet grundsätzlich alle Hochiki- und Apollo-Protokolle.

Der Grundausbau umfasst:

Ringanschluß für 127 (126) Melder / Module / Loop-Sounder (bei ESP : plus 127 Ringbus-Sockelsirenen)

Länge max. 3.500 m

kompatibel zu ESP-Meldern und Apollo XP95 bzw. Discovery

24V / 2,5A, Zentralrechner und Bedienfeld mit Grafik-LCD 240 x 64

für 2. Ringbusmodul und Steckplatz für RS-485-Erweiterung

  • frei programmierbare Makro-Tasten
  • freiprogrammierbare Meldergruppen
  • für Programmierung
  • weitere RS-232-Schnittstellen

für optionales einsetzbares I-Modul zur Datenübertragung - Analog-Modem oder ISDN

freiprogrammierbare Relais (30V / 1A)

  • überwachte Steuerlinien, je 24V / 500 mA z.B. für Signalgeber
  • digitale O/C-Ausgänge, frei program
  • auf Drahtbruch überwachte Eingänge
  • vernetzbar

Technische Daten:

Netzspannung: 230 V AC, 50/60 Hz

Betriebsspannung: 24 V DC

Netzteil: 2,5 A

Ruhestromaufnahme: 101 mA

Strom auf Ringbus: max. 450 mA

max. Ringteilnehmer: 254 (bei ESP)

max. Länge Ringbusleitung: 3.500 m mit

JY-(ST)Y-2x2x0,8

Arbeitstemperatur: -5°C bis +40°C

Rel. Luftfeuchtigkeit: max. 95 %

Schutzart: IP 42

Ringe / Stichleitungen: 1 (max 2) / 2 (max 4)

Akkukapazität: max. 12 Ah / 24 V

Gewicht: 6,5 kg o. Akkus

Abmessungen (BxHxT) : 370 x 320 x 128 mm

VdS-Nr.: G 208 145 / S 205 024

CE-Zertifikat 0786-CPD-20670

Brandmelderzentrale "Solution F2 - B"

Brandmelderzentrale "Solution F2" inkl. 1-Ringmodul im Gehäuse B1

Ausbaubare, höchst moderne Brandmelder der neuesten Generation für kleinere bis mittlere Objekte . Die Zentrale beinhaltet grundsätzlich alle Hochiki- und Apollo-Protokolle.

Der Grundausbau umfasst:

Ringanschluß für 127 (126) Melder / Module / Loop-Sounder (bei ESP : plus 127 Ringbus-Sockelsirenen)

Länge max. 3.500 m

kompatibel zu ESP-Meldern und Apollo XP95 bzw. Discovery

24V / 3,5A, Zentralrechner und Bedienfeld mit Grafik-LCD 240 x 64

  • für 2. Ringbusmodul, RS-485-Erweiterung und Feuerwehr-Erweiterung
  • mit Gruppen-LEDs B01220-00, Drucker B01230-00 und Relaiskarte B01330-00 möglich

frei programmierbare Macro-Tasten

  • freiprogrammierbare Meldergruppen
  • für Programmierung
  • weitere RS-232-Schnittstellen

für optionales einsetzbares I-Modul zur Datenübertragung per Analog-Modem, ISDN oder Webserver (neu !!)

freiprogrammierbare Relais (30V / 1A)

  • überwachte Steuerlinien, je 24V / 500 mA z.B. für Signalgeber

auf Drahtbruch überwachte Eingänge

Technische Daten:

Netzspannung: 230 V AC, 50/60 Hz

Betriebsspannung: 24 V DC

Netzteil: 3,5 A

Ruhestromaufnahme: 101 mA

Strom auf Ringbus: max. 450 mA

max. Ringteilnehmer: 254 (bei ESP)

Arbeitstemperatur: -5°C bis +40°C

Rel. Luftfeuchtigkeit: max. 95 %

Schutzart: IP 42

Ringe / Stichleitungen: 1 (max 2) / 2 (max 4)

Akkukapazität: max. 2x24 Ah / 24 V

Gewicht: 8,5 kg o. Akkus

Abmessungen (BxHxT): 500 x 380 x 170 mm

VdS-Nr.: G 208 145 / S 205 024

CE-Zertifikat 0786-CPD-20670

Brandmelderzentrale "Solution F2 - B2"

Brandmelderzentrale "Solution F2" inkl. 1-Ringmodul im Gehäuse B2

Ausbaubare, höchst moderne Brandmelder der neuesten Generation für kleinere bis mittlere Objekte . Die Zentrale beinhaltet grundsätzlich alle Hochiki- und Apollo-Protokolle.

Der Grundausbau umfasst:

Ringanschluß für 127 (126) Melder / Module / Loop-Sounder (bei ESP : plus 127 Ringbus-Sockelsirenen)

Länge max. 3.500 m

kompatibel zu ESP-Meldern und Apollo XP95 bzw. Discovery

24V / 3,5A, Zentralrechner und Bedienfeld mit Grafik-LCD 240 x 64

  • für 2. Ringbusmodul, RS-485-Erweiterung und Feuerwehr-Erweiterung
  • mit Drucker B01230-00 und Relaiskarte B01330-00 möglich

frei programmierbare Macro-Tasten

  • freiprogrammierbare Meldergruppen
  • für Programmierung
  • weitere RS-232-Schnittstellen

für optionales einsetzbares I-Modul zur Datenübertragung per Analog-Modem, ISDN oder Webserver (neu !!)

freiprogrammierbare Relais (30V / 1A)

  • überwachte Steuerlinien, je 24V / 500 mA z.B. für Signalgeber
  • digitale O/C-Ausgänge, frei program

auf Drahtbruch überwachte Eingänge

Technische Daten:

Netzspannung: 230 V AC, 50/60 Hz

Betriebsspannung: 24 V DC

Netzteil: 3,5 A

Ruhestromaufnahme: 101 mA

Strom auf Ringbus: max. 450 mA

max. Ringteilnehmer: 254 (bei ESP)

Arbeitstemperatur: -5°C bis +40°C

Rel. Luftfeuchtigkeit: max. 95 %

Schutzart: IP 42

Ringe / Stichleitungen: 1 (max 2) / 2 (max 4)

Akkukapazität: max. 2x24 Ah / 24 V

Gewicht: 8,5 kg o. Akkus

Abmessungen (BxHxT): 500 x 380 x 170 mm

VdS-Nr.: G 208 145 / S 205 024

CE-Zertifikat 0786-CPD-20670

  • Sürtherstr. 86

    D-50996

    Köln

    (Rodenkirchen)

  • RUF: +49 (0)221/7594971
  • FAX: +49 (0)221/7594973